1.Spieltag der Hallenkreismeisterschaft in Bellheim

 

Am 10.01.2015 fand der erste von zwei Spieltagen der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft der G-Jugend in Bellheim statt.

In einem stark besetzten Turnier, bei dem viele Mannschaften mit Spielern des ältesten Jahrgangs antraten, mussten wir uns leider den meisten Teams geschlagen geben. Sehr positiv war jedoch, dass wir in keinem Spiel »abgeschossen« wurden und 4 der 5 Spiele nur knapp verloren gingen. Wir hielten immer nach unseren Möglichkeiten dagegen und oftmals mussten wir uns durch unglückliche Tore geschlagen geben. Im Spiel gegen den Nachbarn aus Offenbach, die mit einer vergleichbaren jungen Mannschaft antraten, konnten wir uns ein verdientes Unentschieden erkämpfen. In diesem Spiel ließen wir unsere Jüngsten von Beginn an spielen und alle machten ihre Sache gut. Quasi mit dem Schlusspfiff erzielte schließlich Nikita nach einer einstudierten Ecke (warum nicht immer so?) den vielumjubelten Ausgleich. Im letzten Spiel gegen den an diesem Spieltag dominierenden Gastgeber zogen wir zwar mit 2:4 den Kürzeren, zeigten jedoch eine couragierte Leistung und hielten das Spiel lange Zeit ausgeglichen. Zwei schön herausgespielte Tore, die Finn Zeil abschloss, waren der Lohn für den kämpferischen Einsatz.

Es spielten: Rafael Bernhart (T), Kolja Schweikart, Max Graf (T), Nikita Japupow (1), Lennox Baudy, Nils Jacob, Nils Zeil, Finn Zeil (2), Leo Doppler, Jasper Mantel, Julian Gebhart

(Michael Bernhart)

Zusätzliche Informationen