VfL Essingen – Tus Hördt   1:4

 

Gegen die Mannschaft aus Hördt mussten wir unsere erste Niederlage in der Rückrunde hinnehmen. Wir konnten zwar durch ein Tor von Nikita in Führung gehen, konnten diese jedoch nicht in die Halbzeit retten. 1:1 hieß es also zur Pause. Von Beginn an entwickelte sich ein interessantes Spiel für die Zuschauer und es gab zahlreiche Chancen auf beiden Seiten. Jedoch war es in der zweiten Halbzeit so, dass der Ball einfach nicht mehr ins gegnerische Gehäuse rein wollte. Die lag vor allem an dem glänzend aufgelegten Gäste-Keeper, der ein richtig gutes Spiel absolvierte. Obwohl wir mehrere Chancen freistehend vor dem Tor hatten, wurden diese - leider für uns - bravurös entschärft. Hördt war an diesem Tag einfach kaltschnäuziger vor dem Tor und konnte dadurch ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften für sich entscheiden.

Es spielten: Lennox Weinheimer (T), Rafael Bernhart, Kolja Schweikart, Nils Zeil, Nils Jacob, Finn Zeil, Lennox Baudy, Nikita Jagupow (1), Lewin Reichel, Felix Bauer, Raphael Münz, Julian Gebhart

(Michael Bernhart)

Zusätzliche Informationen